Skip to main content
46b31306631328d76a475c90c5460565

Nationaler Pfadischnuppertag 10.03.2018

Nationaler Pfadischnuppertag 10.03.2018 Bei regnerischem Wetter versammelten sich dutzende bekannte und unbekannte Gesichter vor dem Pfadiheim, als plötzlich die kleine Hexe angestürmt kommt und uns völlig aufgelöst um Hilfe bittet: Ihr Schloss ist von einem Drachen eingenommen worden und dieser lässt sie nicht mehr in ihr Zuhause. Eigentlich wüsste sie als ausgebildete Hexe schon, wie man einen Drachen vertreibt, nur befinden sich alle notwendigen Mittel dafür in ihrer Vorratskammer im Schloss. Darum hat sie uns gebeten, ihr neue Zutaten zu besorgen. Die Biberstufe besorgte eine Blume bei einer Schnitzeljagd, die Wolfstufe hat einen magischen Trank bei einem Trobold (halb Troll/Kobold) durch ein Geländespiel bekommen und die Pfadistufe hat bei einem Burgenball um einen Zaubertrankkessel gekämpft. Schlussendlich versammelten sich alle Stufen wieder beim Schloss und zusammen konnten sie mithilfe ihrer Zutaten den Drachen umstimmen, und dieser verliess das Zuhause der Hexe. Zum Dank schenkte sie uns Drachenschleim, der – über dem Feuer zubereitet – wider erwarten sehr gut schmeckte. So machten wir uns wieder auf den Weg zurück zum Pfadiheim, wo uns schon die Eltern erwarteten. Met Freud debii! Azb! Zäme wiiter! Euses Bescht! Pögg

Bounty

Bounty Marius Fedeli Mail: bounty@adleraarau.ch 21i In der Pfadi seit: 2004 Proud to be a scout!